Best Practice im Mai: Gruppenrichtlinien

Zur Verwaltung, Konfiguration und Absicherung von Windows-Clients sind Gruppenrichtlinien das wichtigste Werkzeug des Administrators. Doch bei simplen Problemen beginnend mit der Reihenfolge der GPO bis hin zu komplexen Abhängigkeiten, lassen Microsofts Gruppenrichtlinien dem IT-Verantwortlichen auch gern mal graue Haare wachsen. In unserem 1-tägigen Seminar erfahren Sie mehr über praxisnahe Best Practices für Gruppenrichtlinien.

Inhalte des Seminars sind:

Arbeiten mit Gruppenrichtlinien
 - Übernahme von Richtlinien (Ablauf und Reihenfolgen)
 - Manipulation des normalen Übernahmeablaufs durch Filterung der Richtlinien, über Sicherheitsgruppen, WMI und Item Level Targeting
 - Vererbung deaktivieren, Richtlinien erzwingen, Loopback Processing
Group Policy Preferences
 - Demo Best Practices
 - Das Innenleben der Konfigurationsdateien
Best Practices
 - Empfohlene Gruppenrichtlinien-Einstellungen
 - Microsoft Security Compliance Manager
 - Performance-relevante GPO-Einstellungen

Seminartermin: 28.05.2014

Mehr Informationen zum Seminar und die Online-Anmeldung finden Sie HIER.

20.3.14 10:00

Letzte Einträge: 5 Schnelle SEO-Tipps für kleine Unternehmen, Google Glass geht an den Markt

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung